Der Nährstoffgehalt der getrockneten Früchte ist ca. vier- bis fünfmal höher als bei frischen. Getrocknete Früchte sind Früchte, deren Wassergehalt durch Trocknen zum größten Teil entzogen wurde. Dieses Konservierungsverfahren ist eine der ältesten Methoden, Nahrungsmittel haltbar zu machen.
Heutzutage ist Dehydrieren ein hoch technisierter Prozess, der bei genau kontrollierten Temperaturen durchgeführt wird.
Trockenobst wird meist in Wasser, Saft oder Alkohol eingeweicht, bis es aufquillt und weich wird. Bei kalter Flüssigkeit rechnet man 6 - 8 Stunden Einweichzeit, bei heißer Flüssigkeit müssen die Trockenfrüchte mindestens 30 Minuten ziehen.
0 Artikel
0,00 EUR